Hard-Skills:

Beruflicher Werdegang:

  • 2005 – 2006 stellvertretende Wohnbereichsleitung
  • 2006 – 2013 Wohnbereichsleitung
  • 2013 – 2017 Wohnbereichsleitung Neurologischer Wohnbereich            sowie Leitung WMS (Wohnen mit Service) und AMD

Weiterbildung:

  • 01.09.2004 – 14.10.2004 Praxisanleitung (133 Theoriestunden)
  • 2008 – 2009 Maßnahme zur Qualifizierung von 
    Führungsnachwuchs
  • 2009 – 2011 Wohnbereichsleitung -verantwortliche Pflegekraft                    nach §71 SGB XI-
  • 2017 – 2019 Fernstudium zur Pflegedienstleitung

Fortbildungen:

  • 2000 „Stürze – unvermeidbar? Möglichkeiten der Sturzprophylaxe”
  • 2003 „Dekubitusversorgung und Wunddokumentation”
  • 2005 „Allgemeine Hygienemaßnahmen”
  • 2006 „Psychopharmaka”
  • 2006 „Sensorische Deprivation”
  • 2006 „Qualitätssicherung bei der Blutzuckermessung”
  • 2006 „Hygienevorschriften, Händedesinfektion, UVV, Umgang mit Desinfektionsmittel u.a.”
  • 2006 „Kommunikation”
  • 2007 „Einführung in den Brandschutz”
  • 2007 „Schmerz im Alter”
  • 2009 „Pflege eines Menschen mit Tracheostoma incl. 
    Endotracheales Absaugen“
  • 2010 „Kreativität und Innovation-Workshop für leitende 
    MitarbeiterInnen“
  • 2010 „Symposium „Schmerz in der Pflege eine Herausforderung“
  • 2011 „Lebenswelt-Werkstatt“
  • 2014 „Wertschätzende Führung/ wertschätzende Pflege Teil I“
  • 2014 „Suchtmittelmissbrauch am Arbeitsplatz“
  • 2014 „Souveränitätstraining“
  • 2015 „Wundbeschreibung“
  • 2015 „Wertschätzende Führung/ wertschätzende Pflege Teil II“
  • 2015 „Basale Stimulation“
  • 2015 „Fachwissen zu gleichgeschlechtlichen Lebensweisen“
  • 2016 „Führungskräftetraining mehrere Module“
  • 2016 „LGBT“
  • 2016 „Interkulturelle Öffnung“
  • 2016 „Fachtag Psychopharmaka in Alten- und Pflegeheimen 
    sedierende Medikamente – muss das sein?“
  • 2018 „Auffrischung – Ausbildung in Erster Hilfe“

Soft-Skills:

Persönliche Kompetenz:

  • Selbstvertrauen, Disziplin und Reflexion
  • Engagement
  • Motivation
  • Neugier
  • Belastbarkeit 
  • Eigenverantwortung und Offenheit 

Soziale Kompetenz:

  • Team-, Kritik- und Kommunikationsfähigkeit
  • Menschenkenntnis
  • Integrationsbereitschaft
  • Empathievermögen und Wertschätzung

Methodische Kompetenz:

  • Präsentationstechniken
  • Umgang mit Neuen Medien
  • strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Analytische Fähigkeiten
  • Stressresistenz
  • Zeitmanagement
  • Problemlösungskompetenz und Organisationstalent